Email: office@yourdomain.com
Phone:: +44 20 7240 9319
back to top

feierlich

Dorothée Böcker und Annette Plaz von UNBOX sowie Birgit Mattausch (Pastorin und Referentin am Michaeliskloster Hildesheim und Andrea Kuhla (Pfarrerin im Kirchenkreis Tempelhof Schöneberg) sind zusammen das Team von @kaffeeundkunsten bei insta und facebook. Sie veranstalten am Samstag 8. Mai eine digitale Atelierkirche. Der 8. Mai ist ein besonderer Tag, er erzählt vom Kriegsende 1945, von Freiheit und Befreiung, aber auch von Besiegtsein, Kapitulation, Wendepunkt

Am 3.4.2021 von 18-19 Uhr feiern wir auf Zoom eine Storytelling-Andacht nach dem Vorbild von Brot und Liebe (brot-liebe.net). Das heißt, dass es keine Predigt gibt, sondern 4 Geschichten rund um das Thema da_zwischen. Denn wir sind an diesem Ostersamstag zwischen Karfreitag und Ostern unterwegs. Der Samstag ist der Tag nach der Kreuzigung Jesu und der Tag, bevor er aus dem Grab aufersteht. Eine Zwischenzeit! Ihr könnt im zoom ganz persönliche und unterschichtliche Da_zwischen-Geschichten

In der Vorweihnachtszeit tourte UNBOX mit einer pinken Krippe durch den Kirchenkreis Stadtmitte und Tempelhof-Schöneberg und ploppte an unterschiedlichen Orten im öffentlichen Raum immer wieder auf. Aus allen Eindrücken, mit den Menschen die wir mit der pinken Krippe und bei #esgehtumdieliebe getroffen haben, aus o-Tönen, Texten und Liedern ist eine wundervolle Weihnachtsgottesdienst-Youtube-Playlist geworden: https://www.youtube.com/watch?v=pPhK0oLQWLc Wir wollten mit der Aktion gerne "Kirche aus dem Häuschen" (Zitat Thomas Hirsch-Hüffell) sein und in Zeiten, in denen bei Krippenspiel

Am 25.1.2020 verkündeten wir bei der UNBOX-Party noch einmal hochoffiziell den Start der Arbeit unseres Teams. Das Gemeindehaus der St. Thomasgemeinde wurde mit unzähligen (im wahrsten Sinne des Wortes) Boxen, Umzugskartons, Schächtelchen und einer Piñata-UNBOX bis zur Unkenntlichkeit verändert und der UNBOX-Start gebührend gefeiert. Bei 4 Boxenstopps gab es was zum Staunen auf die Ohren und Augen und im Katharsis-Zimmer, aka UNBOX-Büro, konnte mit Lust und zum Ohrwurmsong "little boxes" Kartontürme aufgebaut und wieder